Mit Diesel über den „Berg“

Das Wetter war zwar nicht sehr einladend, doch die Aussicht, dieses Mal immerhin nicht im strömenden Regen auf die Fuhre warten zu müssen, reichte um aufkommende Gedanke über die Sinnhaftigkeit des Unterfangens nach dem Lesen der Meldung schnell beiseite zu schieben.

Das Licht wurde nicht besser, doch aus Norden hatten sich noch zwei Dieselmotoren angekündigt:

… mehr »