Einträge mit dem Schlagwort: Benhausen

Kommt eine Dampflok?

Die Frage habe ich heute zwar nicht gehört, doch wenn eine Dampflok um die Ecke kommt, dann bleibt auch der zufällig mit seinem Hund vorbei trabende Jogger kurzerhand stehen und zückt sein Lichtbildaufzeichnungsgerät aus der Hosentasche.

-nl-

Die Rückkehrer

Vor drei Jahren zum Fahrplanwechsel gestrichen, ist die Verbindung Düsseldorf–Dresden über Paderborn seit Dezember wieder mit einem Zugpaar im Fernverkehrs-Angebot der DB AG zu finden. Seit Anfang März sind die Tage nun auch wieder lang genug, um die ICE-T auf der freien Strecke ablichten zu können.

Im Verlauf des Benhauser Bogens lassen sich für beide Leistungen Stellen finden, an denen die ICE gut im Licht sind.

… mehr »

Perfekt gezapfter Wolkenhimmel

So hat man es gerne! Bei friesisch frischem Wind, unter einem perfekt gezapften Wolkenhimmel — mit nervenschonend großem Wolkenloch passend zum Cargo-Slot — zog WLE 81 heute Nachmittag den Zug mit dem „Sauerländer Exportbier“ für die Bundeshauptstadt durch den Benhauser Bogen nach Großbeeren.

-nl- :cool:

Und? Ist es was geworden?

Klack! — Die Lok ist vorbei, schnell mal einen kurzen, kontrollierenden Blick auf das Display werfen. Ist das Foto was geworden? Und dann wieder auf das nächste Bild konzentrieren, da kommt schließlich noch etwas am Zugende hinterher:

Mit Grüßen an die versammelte Mannschaft am Benhauser Bogen
-nl-

… mehr »

Nochmal: Eine 218 im Beketal

Nach anfänglichem Versteckspiel fuhr 218 249 dem Fotografen heute doch noch einmal im Beketal vor die Linse. Und wenn man schon auf talfahrende Güterzüge vergebens wartete (es kamen nur zwei Kesselwagenzüge, die hier nicht hingehören, mit 185ern das Tal hinauf), so musste wenigstens auf die Rückkehr der 218 mit ihrem Bauzug nicht lange gewartet werden:

-nl-

218er im Beketal

Der Streckenabschnitt Paderborn–Altenbeken ist an diesem Wochenende, wie schon im letzten Eintrag am Mittwoch erwähnt, voll gesperrt. Das versprach viel Platz für rege Bauzugaktivitäten heute. Unweit des Kleinen Viadukts konnte dann, am frühen Nachmittag, mit 218 249 an der Spitze auch der erste Bauzug kurz vor einem Regenguss im Beketal aufgespürt werden.

218 139 sollte sich mit einem weiteren Zug nahe dem Bekeviadukt in Altenbeken befinden. Auch dort wurde gerade rege der alte Schotter ausgebaggert:

… mehr »

Bauarbeiten im Beketal

Bevor die Bauarbeiten im Beketal ab morgen im Regen ertrinken, wurde heute Nachmittag mal kurz dort vorbeigeschaut. Für die Traktion der Bunkerzüge zwischen der Baustelle und dem Lagerplatz in Himmighausen sind dieses Mal offenbar zwei 218er von DB Service Fahrwegdienste zuständig.

Ob oder welche Aufgaben der V200 der Bocholter Eisenbahn zuteil werden ist noch nicht ersichtlich. Am Dienstagabend stand sie im Paderborner Güterbahnhof abgestellt, heute wurde sie nicht gesehen.

… mehr »

Eine Sonntags-Spritztour

232 379 und 232 587 unternahmen heute eine „Spritztour“ über die Nebenstrecken in Ostwestfalen. Nachdem es am Vormittag über den „Haller Willem“ (Bielefeld–) Brackwede–Hörne (–Osnabrück) ging, folgten am Nachmittag die Strecken Bielefeld–Lage, Herford–Himmighausen und die Sennebahn Paderborn–Brackwede (–Bielefeld).

Durchfahrt im Nordbahnhof

… mehr »