Einträge mit dem Schlagwort: Br 218

Überführung für eine bessere Zukunft?

Gestern wurde der seit seiner Abschiedsfahrt im Sommer 2007 ohne Fristen in Braunschweig abgestellte VT 08 zur Aufarbeitung nach Meiningen überführt. Es soll jedoch nur eine museale Aufarbeitung werden, das heißt er wird (nur zunächst?) nicht fahrtüchtig aufgearbeitet. Hauptsache, die Sache endet nicht so, wie im Jahr 2004 die Aufarbeitung des VT 11.5 in Kassel …

-nl-

Der Baum bei Münchhausen

Am vorletzten Oktoberwochenende fand mal wieder eines der absolut sehenswerten Kurhessenbahn Streckenfeste statt. Der sich in prächtigster Herbstfärbung präsentierende Baum an der nördlichen Bahnhofsausfahrt von Münchhausen war vermutlich mit das meist aufgesuchte Motiv an der Burgwaldbahn, um die schönen Zuggarnituren zu fotografieren.

Die Bahnhöfe entlang der Strecke haben bei der Modernisierung im Sommer leider viel von ihrem Charme — und auch ihre Formsignale — verloren.

… mehr »

Nochmal: Eine 218 im Beketal

Nach anfänglichem Versteckspiel fuhr 218 249 dem Fotografen heute doch noch einmal im Beketal vor die Linse. Und wenn man schon auf talfahrende Güterzüge vergebens wartete (es kamen nur zwei Kesselwagenzüge, die hier nicht hingehören, mit 185ern das Tal hinauf), so musste wenigstens auf die Rückkehr der 218 mit ihrem Bauzug nicht lange gewartet werden:

-nl-

218er im Beketal

Der Streckenabschnitt Paderborn–Altenbeken ist an diesem Wochenende, wie schon im letzten Eintrag am Mittwoch erwähnt, voll gesperrt. Das versprach viel Platz für rege Bauzugaktivitäten heute. Unweit des Kleinen Viadukts konnte dann, am frühen Nachmittag, mit 218 249 an der Spitze auch der erste Bauzug kurz vor einem Regenguss im Beketal aufgespürt werden.

218 139 sollte sich mit einem weiteren Zug nahe dem Bekeviadukt in Altenbeken befinden. Auch dort wurde gerade rege der alte Schotter ausgebaggert:

… mehr »

Zwischen Ostalgie und Touristenfallen

Auf (N)ostalgie-Tour rund um den Harz gingen am Samstag zwei Fotografen. Relikte der alten DR-Infrastruktur aus „besseren Tagen“(?) und die Lokomotiven der Baureihe 218 im Planeinsatz rund um Halberstadt lockten sie an. Verhüllte zu Beginn der Tour durch die unbekannten Gefilde noch dichter Nebel die Landschaft, so strahlte ab Sangerhausen die Sonne mit den beiden Reisenden um die Wette. :cool: hahahah

Nach einem weiteren Umsteigehalt war mit Halberstadt die erste Station des – kurzfristig und spontan zusammengestellten – Tagesprogramms erreicht.

… mehr »