Einträge mit dem Schlagwort: Ottbergen

Die Woche im Rückblick

Für Samstag, den 13. waren zwei Sonderzüge von Hannover Messe/Laatzen nach Köln angekündigt. Hmm, kein reinrassiger TEE hinter der 103 184. Aber wenn an der KBS 400/370 schon mal die Sonne scheint, dann nimmt man den eben mit (Motiv siehe vorherigen Eintrag). In Osnabrück stand noch der Urlaubsexpress mit Gepäckwagen vom Ostseebad Binz nach Köln auf der abzuarbeitenden Motivliste.

Sonntag, der 14.

… mehr »

Rückkehr nach Ottbergen

So kann man sich täuschen. Doch genau genommen war es auch keine Rückkehr nach Ottbergen, sondern (endlich mal) ein Besuch in der MO187 in Bad Driburg.

Im Original (3. Bild) ist dort eine S-Kurve…

… mehr »

Abschied von Ottbergen?

Zum vielleicht letzten Mal zog es mich heute nach Ottbergen zum Fotografieren. Die angekündigte Rückkehr des „RHEINGOLD Nostalgie Karlsbad/ Erzgebirgs/ Elbflorenz Express“ konnte man sich ja nicht einfach so entgehen lassen, zumal doch eine V200 davor hängt.

Auf die Minute pünktlich kam sie mit ihrer schicken Luxus-Garnitur auf der südlichen Bahnhofsseite durch das Unkraut gebrummt — noch ist es möglich dort an den beiden wartenden Triebwagen nach Holzminden bzw. Bodenfelde vorbeizufahren.

… mehr »

Willkommen im Herbst!

Nasskalt, windig und heftige Regenschauer — das war es nun wohl mit dem goldenen Oktober…

-nl-

… mehr »

Nachschub für den Vielfraß

Heute konnte endlich mal einer der OHE-Holzzüge beim Kopfmachen in Ottbergen abgepasst werden. Die G2000.02 fuhr im herrlichsten Abendlicht als DGS 98012 mit 1500t Wagenzuglast und 540m Wagenzuglänge von Bodenfelde nach Niedergörne.

-nl-

… mehr »

Déjà vu in schwarz, rot und blau

Nanu, das hatten wir doch gerade erst? — Richtig. Dann ist ja auch schon klar, was für Bilder jetzt kommen:

Zweimal 50 3655 am Einfahrsignal Ottbergen:

… mehr »

Rote und blaue VTs

Kurzfristig musste sich der Förderverein Schienenbus e.V. ein neues Ziel für seine Tagesfahrt suchen. Mit der Mo187 war ein solches in Bad Driburg gefunden — und der Fotograf freute sich über ein nettes Motiv:

Das das Wetter so mies wie vorhergesagt war, wäre ja nicht weiter ärgerlich gewesen, wenn der „Probeschuss“ auf eine ausfahrende NordWestBahn nicht im bestem Licht stattgefunden hätte.

… mehr »