Einträge mit dem Schlagwort: Porta Westfalica

E18 Wetter

Es hat zwar etwas länger gedauert, aber ich glaube, aus den Daten der RAW-Datei konnte ich, nach vielen vergeblichen Versuchen, doch noch so etwas wie halbwegs stimmige Farben bei akzeptablen Kontrasten entwickeln. :unsure:

-nl-

Unterwegs für die gute Sache

Da wollte auch der Fotograf bei dem schönen Wetter nicht fern bleiben, doch ein Stellwerkausfall und die brennende Lok eines Güterzuges wussten den morgendlichen Tatendrang wirkungsvoll zu bremsen. Nach einer fünfzigminütigen Fahrt von Bahnsteig 1 nach 3 West (ohne Umstieg, über Salzkotten), wurde sodann ein anderes Ziel dieselhydraulisch und dieselelektrisch angesteuert — sicher ist sicher ;-) — und pünktlich erreicht.

Im Allgemeinen eher selten bis nie finden sie hingegen Beachtung, die Triebwagen der Baureihe 425:

… mehr »

Die schönste Nebensache der Welt?

Nee, dass ist der Fussball, besonders mit den Blüten die dessen kommerzielle Ausschlachtung zur Zeit treibt, sicherlich nicht. Da halte ich es doch eher mit dem Herren rechts im Bild und genieße die freien Stunden auf zwei schmalen Reifen — so der Fahrplan nicht andere Präferenzen setzt…

-nl-

… mehr »

Man sollte sie machen, solange sie frisch sind

140 543, eine der letzten drei 140er in dieser Farbgebung, hat soeben die CB 58387 nach Paderborn gebracht und rangiert nun zur Abstellung am Stellwerk.

[Nachtrag, 2005-09-10] Und noch eine:

… mehr »

Königlicher Abschied an der Porta Westfalica

Was kann man an einem herrlich sonnigen Wintertag besseres machen, als an die nebelverhangene Porta Westfalica zu fahren?

Grund der Tour war natürlich die Abschiedsfahrt der König-Ludwig-Lok mit dem Fußballsonderzug nach Bielefeld. Nun ja, wenn der Fotograf schon nicht zur 218 473 in den Harz kommt, dann kommt sie eben kurzerhand zum Fotografen nach OWL … ;-)

… mehr »