Einträge mit dem Schlagwort: Salzkotten

Neues aus Geseke-Süd

Seit kurzem gibt es etwas Neues von den Zementverkehren aus Geseke zu berichten. Nachdem sich in den letzten Jahren ausschließlich diverse Privatbahnen um die Abfuhr der verschiedenen Produkte der Zementwerke Milke und Dykerhoff kümmerten, ist nun auch die Deutsche Bahn wieder mit von der Partie.
So wie es aussieht, hat die DB den Zementklinkerverkehr von der WAB/DP/Energy Rail übernommen, die bis dato an den Wochenenden das Werk Milke bedient hatten.

Nach der Fahrt auf dem Gegengleis ab Salzkotten, geht es nach einem Fahrtrichtungswechsel in Geseke in geschobener Fahrt vom Bahnhof hoch zum Werk Milke. Nach einer knappen Stunde waren die leeren Waggons...

… mehr »

Auf der Suche nach schönen Zügen

Es bedurfte einer etwas längeren Anfahrt bei der Suche, aber — wie das Bild schon zeigt — man wurde fündig.

Doch der Reihe nach: In Geseke Süd konnten am Vormittag wieder nur 212 024 und 182 502 der EGP angetroffen werden. Genauer gesagt, sie standen noch abgestellt in der Gegend rum, den der Roboter tat noch seine Arbeit beim Beladen des letzten Zugdrittels. Okay, Thema (vorerst) abgehakt.

… mehr »

Br 155: Von links oder rechts, oben oder unten, gen Westen oder Osten, …

… mit Ganzzug oder Zug des Einzelwagenverkehrs — es wurde einem gestern eigentlich fast alles geboten, was man sich so vorstellen kann.

Okay, abgesehen von einer Doppeltraktion, Vorspannleistung, Schubunterstützung oder Lätzchen-Lok im Schnee. ;-)

… mehr »

Na Prima!

Mir war schon bei den Vormeldungen irgendwie so, als könnte das eine knappe Sache werden. Schön, wenn man sich dann doch um eine Zuglänge verschätzt hat …

-nl-

Ein paar Bilder von gestern und aus der letzten Woche

Zeitnah, dank einer Sichtungsmeldung des Wildecker Bahnfans, konnte gestern der Bierzug mit seiner neuen Planlok bei Salzkotten endlich mal im Sonnenschein abgepasst werden.

Letzte Woche Montag gelang das in Paderborn nicht — zeitnah dank Webcam schon, aber die Sonne und Wolken …

… mehr »

Schnee, Sonne und Güterverkehr satt!

Ok, der Schnee reichte so eben für eine geschlossene Schneedecke in der Ebene, die Sonne verschwand gegen 15 Uhr hinter aufziehenden Wolken und auch der Güterverkehr hatte sich da schon (ins neue Jahr?) verabschiedet.

Doch was es zuvor zu sehen gab, war – dank der Umleiter von der KBS 400/370 – für die KBS 430 schon ganz ordentlich. Und Schnee + Sonnenschein ist hier im Winter, insbesondere in der Ebene, ja auch nicht alltäglich. Im Folgenden ausgewählte Sichtungen und ein paar Fotos vom heutigen gestrigen sonnigen Freitag.

… mehr »