Einträge mit dem Schlagwort: Uelde

Warten, lamentieren und erfreut werden an der WLE-Strecke

Eigentlich hatte der Fotograf ja auf einen leeren Steinzug aus der Gegenrichtung spekuliert, der wollte jedoch heute zur Mittagszeit leider nicht erscheinen. — Wäre es in der Früh doch nur schon etwas wärmer gewesen … :unsure:

Die zwei Waggons am Zugende ließen dann Freude aufkommen:

… mehr »

Zugkreuzung am Berg

WLE 62 wartet mit einem beladenen Steinzug am Brechpunkt auf dem Haarstrang darauf, dass WLE 38 mit dem leeren Gegenzug in den Bahnhof Uelde einfährt.

Der Gegenzug steht im Bahnhof, die Zugmeldung ist erfolgt. Weiter geht es für die 62, hinunter in Richtung Lippstadt mit ihrer Fracht für die Zementwerke bei Beckum und Ennigerloh.

… mehr »

Rauch, Dampf, Pulverschnee — und Sonnenschein!

Am Samstag war es wieder soweit, die Winterdampffahrt der Eisenbahntradition Lengerich nach Warstein stand an. Das außergewöhnlich schöne Bilderbuch-Winterwetter versprach einen tollen Tag mit schönen Motiven — und vielen Fotografen und Videoten, die einem im allerletzten Moment noch ins Bild fahren/springen möchten.

-nl-

„125 Jahre WLE“ in 12½ Bildern

Nein, natürlich sind hier keine Bilder von WLE-Fahrzeugen aus den vergangenen 125 Jahren zu sehen. Es sind lediglich diverse Fotos von den Sonderzügen, die anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten „125 Jahre Westfälische Landes-Eisenbahn“ am Sonntag auf der Stammstrecke unterwegs waren.

Die Eisenbahn Tradition aus Lengerich war mit der 78 468 angereist und pendelte, ebenso wie die V200 033 der Museumseisenbahn Hamm, mehrmals zwischen Neubeckum und Warstein.

… mehr »

Frau Hundert fährt in die Berge

Eigentlich sollte heute die V60 der Hammer Eisenbahnfreunde auf ihrer Fahrt mit einem Sonderzug über den „Westfälischen Semmering“ (Haarstrang) begleitet werden. Doch die V60 durfte/musste dem Neuzugang 212 079 der MEH den Vorrang lassen. Nun denn, eine V100 ist auch nicht zu verachten, und die leuchtend rote Lackierung der 212 079 war bei den Lichtverhältnissen ebenfalls nicht verkehrt…

Und für das Fotografen-Duo somit die Möglichkeit eine Bonus-Fotostelle aufzusuchen:

… mehr »