DiEHoMMAGEiNSCHWARZ

Home > The Stranglers

Wer sind die Stranglers?

Auch wenn viele die Band nicht kennen, ihre größten Hits wie Always The Sun, Strange Little Girl oder auch Golden Brown haben wohl die meisten Leute schon einmal gehört. Überrascht stellen sie dann auf Konzerten fest, daß die Stranglers neben diesen Radio und Mainstream verträglichen Songs auch schon in ihrer Anfangszeit mit No More Heroes, Hanging Around und Peaches ihre Spuren in der (britischen) Musikgeschichte hinterlassen haben.

In den Siebzigern waren die Stranglers eine der ersten Bands in der Londoner Punk- und Pub-Rock Szene. Schon mitte zwanzig, und fähig den Instrumenten mehr als nur drei Akkorde zu entlocken, entsprachen diese vier stets in schwarz gekleideten Gestalten jedoch kaum dem Image einer typischen Punkband. Andererseits waren sie in ihrem Gebaren - besonders dem der Presse gegenüber - der Inbegriff des Punks.

Obwohl die Band einen Plattenlabelmanager nach dem anderen zu ihren Konzerten gelotst hatten, bekamen sie jedoch erst später als die Sex Pistols, The Clash oder The Damned einen Plattenvertrag. Wer konnte damals auch schon ahnen, dass die Band, die sich in ihren frühen Anfangstagen noch mit Rhythm'n'Blues Covern und Auftritten unter verschiedensten Namen über Wasser halten musste, ein solches (Hit-)Potential entwickeln würde? Biographie >