2010-II: Das Frühjahr (fast) ohne Wonnemonat

Lange war es mir etwas rätselhaft, wie dieses Foto mit den beiden Triebwagen so um 19:22 Uhr entstehen konnte. Eine Beobachtung am heutigen Abend bot schließlich eine plausible — und recht simple — Erklärung.

-nl-

Sonntags in Geseke

Sonntags ist in Geseke „Zwiebelzug“-Zeit. Bald nach der Ankunft vor Ort waren die Verladetätigkeiten auch schon abgeschlossen und der Vollert tuckerte auf seinen Abstellplatz. Da sich zunächst jedoch nichts weiter tun sollte, drehte ich lieber noch eine Runde über den Berg.

Später dann

… mehr »

Eine Sonntags-Spritztour

232 379 und 232 587 unternahmen heute eine „Spritztour“ über die Nebenstrecken in Ostwestfalen. Nachdem es am Vormittag über den „Haller Willem“ (Bielefeld–) Brackwede–Hörne (–Osnabrück) ging, folgten am Nachmittag die Strecken Bielefeld–Lage, Herford–Himmighausen und die Sennebahn Paderborn–Brackwede (–Bielefeld).

Durchfahrt im Nordbahnhof

… mehr »

Br 155: Von links oder rechts, oben oder unten, gen Westen oder Osten, …

… mit Ganzzug oder Zug des Einzelwagenverkehrs — es wurde einem gestern eigentlich fast alles geboten, was man sich so vorstellen kann.

Okay, abgesehen von einer Doppeltraktion, Vorspannleistung, Schubunterstützung oder Lätzchen-Lok im Schnee. ;-)

… mehr »

Je länger es dauert, desto kleiner und gelber …

… ist das Gefährt, welches dann schließlich auftaucht. — Alte Eisenbahnfotografen-Weisheit

Um 17:21 Uhr sprang das Einfahrvorsignal auf Vr2, langsame Einfahrt in den Paderborner Güterbahnhof, um. Und es kam … nix. Oh, doch! Ein kleiner, nicht näher identifizierbarer, schwarzer Schatten irgendwo dahinten in der Nähe des Blocksignals Elsen-Bahnhof. Aber er kommt nicht näher. Hmm!? Die Einfahrt steht noch immer. :think:

… mehr »

Feinstaubimpressionismus

Die Sonne war leider mal wieder kurzzeitig verhindert. :-(

-nl-